Portfolio

Icon-Entwicklung für eine Software (2009)

Beitrag von Andreas am/um 25. April 2017 - 10:38
Icon-Entwicklung vom Scribble bis zur fertigen Bitmap

Im Jahr 2009, also lange vor der Wiederentdeckung des „Flat-Design“, wurden Icons für eine Archivierungs-Software benötigt: Das Icon für das Programm selbst und diverse Icons zur Anwendung des Programms, die in einer Toolbar angeordnet sind. 

Obwohl die Icons aller gängigen Betriebssysteme pixelbasiert sind, wurden die Icons zuerst als Vektorgrafiken erstellt und daraus die benötigten Pixelgrafiken generiert und gegebenenfalls von Hand nachgebessert („nachgepixelt“). Dadurch wäre auch jetzt für die hochauflösenden (Retina-) Displays die Generierung dafür passender Icons recht einfach möglich.

Logos

Beitrag von Andreas am/um 2. April 2017 - 17:23
Logo-Entwicklung

Eine Auswahl der Logos, die ich in den letzten Jahren entworfen habe.

Animierte GIFs

Beitrag von Andreas am/um 19. März 2017 - 17:53
animierter Animations-Schriftzug

Animierte GIF Dateien waren die ersten bewegten Bilder im Internet. Trotz einiger Restriktionen erfreuen sie sich immer noch großer Beliebtheit. Durch Katzenvideos und soziale Medien vielleicht sogar noch mehr als früher:

 

Hase Molle und sein Ferienhaus

Beitrag von Andreas am/um 19. März 2017 - 16:30

Inspiriert durch einen Herbsturlaub auf der dänischen Insel Fanø im Jahr 2003.

Die ehemalige Flash-Animation wurde jetzt in das MP4-Videoformat konvertiert, da Flash nun doch umstritten ist und auf immer weniger Akzeptanz (insbesondere auf Mobilgeräten) trifft.

Vektorillustrationen

Beitrag von Andreas am/um 16. März 2017 - 14:42
Vektorillustrationen

Vektorillustrationen besitzen den großen Vorteil, dass sie sich beliebig und ohne Qualitätsverluste skalieren lassen. Daher kann die gleiche Illustration für eine Briefmarke oder für ein Großplakat verwendet werden, ohne dass man befürchten muss, dass es irgendwann verpixelt aussieht.

Vektorillustrationen sind ideal für technische Illustrationen. Sie bestehen eben nur aus mathematischen Geraden, Kurven und Flächen. Daher ist es schwieriger und aufwändiger, eine Illustration „lebendig“ aussehen zu lassen. 

Lokalpolitik

Beitrag von Andreas am/um 12. April 2016 - 15:24
GLB Faltblatt

Für die Kommunalwahl im Jahr 2016 sollte für die Grüne Liste Büttelborn (GLB) unterstützende kommunikative Wahlkampf-Maßnahmen erstellt werden. Erste und zentrale Maßnahme war die Erstellung eines neuen Logos, welches die bisher uneinheitliche Darstellung des Drei-Buchstaben-Kürzels ablösen soll.

Webdesign für CFI

Beitrag von Andreas am/um 25. April 2011 - 15:25

Für das Unternehmen CFI – Conzepte für Immobilien – in Wiesbaden wurde die Internetpräsentation neu konzipiert und die bisherige Flash-Technologie durch standardkonformes HTML ersetzt.

Anzeigenserie für ein Küchenhaus

Beitrag von Andreas am/um 25. April 2011 - 15:04
Anzeige

Ein mittelständisches Küchenhaus steht heute in einem harten Wettbewerb mit vielen Konkurrenten – darunter auch viele „Möbelhausgiganten“ mit integrierter Küchenabteilung. Unter deren Werbeflut drohen die kleineren Unternehmen in der Öffentlichkeit unsichtbar zu werden. Um dem entgegenzuwirken und die eigenen Vorteile besser zu kommunizieren, wurde eine Anzeigenserie für die Tagespresse konzipiert und umgesetzt.

Geotechnik und Geothermie im Web

Beitrag von Andreas am/um 25. April 2011 - 12:59
Webdesign für UBeG

Die UBeG nimmt für ihre Kunden „Einblick in den Untergrund“. Die Website soll den Kunden wiederum Einblicke in das Unternehmen bieten. Dabei stellt sich heraus, dass die Geologie keine trockene Wissenschaft sondern eine hochaktuelle Disziplin für Bauträger mit Umweltbewusstsein ist.

IT in Tusche und Aquarell

Beitrag von Andreas am/um 2. November 2004 - 14:36

Geschäftsberichte erscheinen jedes Jahr neu und sollen jedes Mal das Unternehmen noch besser präsentieren. Für einen Geschäftsbericht der Storage Technology GmbH, Hersteller großer Speichermanagement-Lösungen, entstanden diese Illustrationen.

Paperwork

Beitrag von Andreas am/um 11. Mai 2002 - 0:00

Diese Illustrationen waren Teil eines Produkprospektes der Storage Technology GmbH. Jedes Bild illustriert einen Produktvorteil des neuen Speichersystems 'Iceberg'. Die Bilder wurden aus unterschiedlichsten Farbpapieren gerissen, zusammen­geklebt und die Artworks dann fotografiert.