Schmetterlingsruh

Beitrag von Andreas am/um 1. August 2005 - 2:00

Es ist ein Wunder!

Normalerweise läuft das so: ich entdecke auf der Terrasse einen schönen Schmetterling und überlege, ob ich die Kamera hole. Wenn ich mich dafür entscheide, die Kamera zu holen, ist der Schmetterling sofort weg. Hole ich die Kamera nicht, sitzt er noch stundenlang da.
Aber heute war es anders: ich habe die Kamera geholt und der Schmetterling saß geduldig noch ein paar Minuten, bis ich meine Bilder im Kasten hatte.

Fußball

Beitrag von Andreas am/um 22. Juli 2005 - 2:00

Der Fußball

Der Fußball ist eines der launischsten Sportgeräte. Deshalb ist diese Sportart eine der anspruchsvollsten und schwierigsten. Unvergessen bleibt das Endspiel, bei dem der Ball Hans Heckenhauer direkt vor dem gegnerischen Tor weghüpfte - direkt zum gegnerischen Stürmer hin. Eine nationale Katastrophe, an der nur der blöde Fußball Schuld war!

Sicher überwacht

Beitrag von Andreas am/um 21. Juli 2005 - 2:00

Mehr Überwachung – mehr Sicherheit

Zum Glück ermöglicht High-Tech nicht nur neue Kommunikationsmöglichkeiten für Terroristen. Eine lückenlose Überwachung aller Kommunikationswege gibt uns ein sicheres Gefühl. Naja, wenigstens ein sichereres… das ist doch auch was…

Emily Sturm

Beitrag von Andreas am/um 20. Juli 2005 - 2:00

Ich hatte einen Traum…

In Mexiko war ich, zum Badeurlaub. Dort traf ich Emily, oder eher: sie mich – sie eroberte mich sozusagen im Sturm. Sie war ein echter Wirbelwind und ich war völlig von den Socken. Als sie mich um eine Palme wickeln wollte, wachte ich auf. Zum Baden, glaube ich, reicht mir eigentlich auch ein Freibad.

Vierte Rolltreppe

Beitrag von Andreas am/um 19. Juli 2005 - 2:00

Meilensteine menschlichen Erfindergeistes:

Heute: Die Rolltreppe – vierter Teil

Eine neue Spielart der Rolltreppe gelang Rudolf Roller mit seiner ausrollbaren Treppe. Genial einfach und überzeugend: Jede schräge Ebene wird durch einfaches Ausrollen dieser Treppe einfach begehbar.

Dritte Rolltreppe

Beitrag von Andreas am/um 18. Juli 2005 - 2:00

Meilensteine menschlichen Erfindergeistes:

Heute: Die Rolltreppe – dritter Teil

Erst das Aufkommen verbesserter Materialien und Werkzeuge erlaubte in der Neuzeit die Entwicklung verbesserter Rolltreppen. Man vergegenwärtige sich, dass zwischen dieser und der vorhergehenden Treppe mehrere tausend Jahre Entwicklungszeit liegen!

Zweite Rolltreppe

Beitrag von Andreas am/um 17. Juli 2005 - 2:00

Meilensteine menschlichen Erfindergeistes:

Heute: Die Rolltreppe – zweiter Teil

Die Entwicklung der Rolltreppe verlief ziemlich schleppend. Erst am Ende der Steinzeit fand sich ein verbessertes Modell, das dann auch wirklich rollen konnte. Doch auch dieses lässt noch viele Merkmale heutiger Rolltreppen vermissen.

Erste Rolltreppe

Beitrag von Andreas am/um 16. Juli 2005 - 2:00

Meilensteine menschlichen Erfindergeistes:

Heute: Die Rolltreppe – erster Teil

Als es dem ersten Menschen klar war, dass endlich die Rolltreppe erfunden werden musste, machte er sich sofort an die Arbeit. Die abgebildete erste Rolltreppe (verm. aus der Steinzeit) erwies sich aber als äußerst unpraktisch.

Heu-Schreck

Beitrag von Andreas am/um 13. Juli 2005 - 2:00

Oh Schreck!

Gerade auf dem Boden entdeckt: die erste Heuschrecke ist da. Sie wird es wohl auf mein Unternehmen abgesehen haben, es aufkaufen, ausschlachten und dann gewinnbringend verhökern wollen. Aber vielleicht sollte man erst mal das Angebot anhören… Also ich bin ihr einen Schritt entgegengekommen – aber sie ist einfach auf und davon…

Der Maul-Wurf

Beitrag von Andreas am/um 4. Juli 2005 - 2:00

Unbekannte Sportdisziplinen:

Fast völlig in Vergessenheit geraten ist der Maulwurf. Hierbei versucht der Athlet, von einer kleinen Erhebung – dem sogenannten Maulwurfshügel – ein rund 100 kg schweres Maul möglichst weit zu werfen. Der Grund für die geringe Verbreitung dieser Sportart ist unbekannt. Ein Mangel an Großmäulern dieser Größe kommt wohl nicht dafür in Frage.

Steckernetzteile

Beitrag von Andreas am/um 1. Juli 2005 - 2:00

Virus oder Alien-Invasion?

Es ist beunruhigend aber nicht zu leugnen: irgendetwas sorgt immer dafür, dass sich die Steckernetzteile hemmunglos ausbreiten. Ist eine Steckdose erstmal befallen (Bild 2), dauert es nur wenige Monate, bis sie kurz vor dem Kollaps steht (großes Bild). Ich begreife nicht, dass es noch kein Gegenmittel gegen diesen Wahnsinn gibt.

Softe Patente

Beitrag von Andreas am/um 27. Juni 2005 - 2:00

Kommen Softwarepatente?

Man sollte es eigentlich nicht für möglich halten. Aber man kennt das ja: …alles schon mal dagewesen (siehe Bild)… Kinderkram halt. Andererseits: wir sind ja keine Kinder mehr. Vielleicht doch mal darüber informieren. Es wird uns mehr betreffen, als man jetzt denkt.

Olivenpilz

Beitrag von Andreas am/um 26. Juni 2005 - 2:00

Erstaunlich

Auf unserer Terrasse ist es zur Zeit heiß. Und trocken. Um so verwunderlicher, dass sich in dem Topf eines Olivenbäumchens, das traditionell noch viel trockener ist, sich gerade einige Pilze sehr wohl zu fühlen scheinen. Oder lieben Pilze nicht die Feuchtigkeit?

Bildschirmschoner

Beitrag von Andreas am/um 25. Juni 2005 - 2:00

Der Bildschirmschoner:

Formschön und in modernem Design gestrickt. Mit bequemem Zipfel zum besonders einfachen Abnehmen. Ein Bildschirmschoner schont und schützt ihren Monitor vor Kälte, Staub und Kratzern. Gegen Aufpreis ist auch eine Spezialausführung mit wasserfesten Textilfasern zum Schutz vor Flüssigkeiten (Kaffee, Wein, Blumenwasser etc.) verfügbar.

Seiten

Subscribe to grafik-etc.de RSS