HTML Zeichencodes (Entities)

Beitrag von Andreas am/um 20. März 2017 - 16:20

WerkstattTags 

Lexikon

HTML-Zeichencodes:
An- und Abführungen | Leerzeichen | Querstriche | Sonderzeichen | deutsche Umlaute |

Bitte beachten: Die Sonderzeichen werden hier abhängig von Ihrem Browser und Ihren Schriften (Verdana, evtl. auch Arial oder Helvetica, wenn Verdana nicht vorhanden) dargestellt. Deshalb kann es vorkommen, daß einigen Zeichen nicht richtig dargestellt werden. Leider unterstützen nicht alle Browser alle möglichen Zeichen oder können ein Zeichen nicht darstellen, weil es in der Schrift nicht definiert ist (z.  B. Euro-Zeichen). Generell ist mit neueren Browsern und Schriften die Darstellung besser. Vielleicht ein Grund, mal upzudaten?

Das hier ist auch nur ein kleiner Teil der definierten HTML-Codes. Damit die Seite übersichtlich bleibt, habe ich sie auf die (meiner Meinung nach) wichtigsten oder nützlichsten beschränkt.

An- und Abführungszeichen

Auf einer Schreibmaschine hat man keine Wahl: wörtliche Reden und ähnliches muss man so kennzeichnen: "Beispiel". Dies ist aber eigentlich das Zeichen für Zoll bzw. Inch. Typografisch korrekt sind unterschiedliche An- und die Abführungszeichen, die je nach Land unterschiedlich gehandhabt werden. Sie können zwar nicht direkt über die Tastatur eingegeben werden, aber mit folgenden Codes im HTML-Text ist es einfach, die korrekten An- und Abführungen zu verwenden:

Sprachgebiet

Beispiel

Name

HTML Codes

Unicode in HTML

deutschsprachig
(ohne Schweiz)
„Beispiel“ doppelte An- und Abführungszeichen

„
“

„
“

  ‚Beispiel‘ einfache An- und Abführungszeichen ‚
‘

‚
‘

  »Beispiel« doppelte französische An- und Abführung,
nur in umgekehrter Form
»
«
»
«
  ›Beispiel‹ einfache französische An- und Abführung,
nur in umgekehrter Form
›
‹
›
‹
Englisch/Spanisch “Beispiel” englische An- und Abführung “
”
“
”
  ‘Beispiel’ englische einfache An- und Abführung ‘
’
‘
’
Französisch, Italienisch, Schweiz, Norwegen «Beispiel» doppelte französische An- und Abführung «
»
«
»
  ‹Beispiel› einfache französische An- und Abführung ‹
›
‹
›
Schwedisch »Beispiel» doppelte französische Abführung, oder auch wie im deutschsprachigen Raum: »Beispiel« »
»
»
»
  ›Beispiel› einfache französische Abführung, oder auch wie im deutschsprachigen Raum: ›Beispiel‹ ›
›
›
›

 

Leerzeichen

Leerzeichen sind unsichtbar, deshalb greife ich hier auf eine Ersatzdarstellung zurück. Zwei schwarze Blöcke begrenzen den entsprechenden Leerraum zwischen ihnen. Wenn Sie keinen Leerraum sehen oder nicht in der erwarteten Breite, kennt ihr Browser nicht den entsprechenden Code für dieses Zeichen oder stellt ihn falsch dar.

Zeichen

HTML- / Unicode

Name/Beschreibung

Bemerkungen

 
 

nicht trennendes Leerzeichen,
non breakable space

Nützlich um einen Umbruch zu verhindern, wie er bei einem normalen Leerzeichen am Zeilenende auftreten kann, z.  B. beim Datum ‚12. Februar‘ oder Kontonummern ‚12 345 678‘. Eine schlechte Notlösung ist es, mit mehreren ‚ ‘ horzontalen Leerraum erzeugen.

  /  

kleiner Leerraum

 

    /  

Abstand der Breite des ‚n‘

 

    /  

Abstand der Breite des ‚m‘

 

 

 

Querstriche

Typografisch korrekt gibt es auch mehr Querstriche als nur das „-“-Zeichen der Tastatur. Ob nun der korrekte Gedankenstrich so – oder etwa so—aussieht, darüber streiten sich die Geister.

Zeichen

HTML- / Unicode

Name/Beschreibung

Bemerkungen

-

-

Divis, Trennstrich

einfach die Taste - auf der Tastatur

− / −

Minuszeichen

das Minuszeichen ist normalerweise länger als das Divis, nämlich so lange wie der Halbgeviertstrich. − wird aber von vielen Browsern wie das Divis dargestellt.

– / –

Halbgeviertstrich

als Gedankenstrich mit Leerzeichen umgeben

— / —

Geviertstrich

Gedankenstrich (ohne Leerzeichen) oder „13,— €“

 

 

Sonderzeichen

Wer kein Programm zur Erstellung von HTML-Seiten hat, wird hier fündig. Die meisten dieser Zeichen sind nämlich nicht über die Tastatur erreichbar.

Zeichen

HTML- / Unicode

Name/Beschreibung

Beispiel, Bemerkungen

©

©  / ©

Copyright-Zeichen

 

®

®   / ®

registriertes Warenzeichen

 

™ / ™

Trademark

 

€  / €

Euro-Zeichen

Vorsicht: gibt es noch nicht auf allen Computern!

&

&   / &

Und-Zeichen

 

°

°   / °

Grad-Zeichen

 

µ

µ / µ

Mikro-Zeichen

 

×

× / ×

Multiplikations-Zeichen

 

·

·/ ·

mittiger Punkt, fein

 

•  / •

mittiger Punkt, dick

 

…/ …

Ellipse

…endlich!

 

 

deutsche Umlaute

Hier erkennt man, daß das Internet nicht in Europa erfunden wurde. Unsere Umlaute müssen wir wie Sonderzeichen codieren… Aber anderen nicht englischsprachigen Ländern geht es nicht besser.

Zeichen

HTML- / Unicode

Name/Beschreibung

Beispiel, Bemerkungen

ä

ä  / ä

a-Umlaut

 

ö

ö  / ö

o-Umlaut

 

ü

ü  / ü

u-Umlaut

 

ß

ß / ß

scharfes s

bei Großbuchstaben nicht „ß“ verwenden, sondern „SS“

Ä

Ä  / Ä

A-Umlaut

 

Ö

Ö  / Ö

O-Umlaut

 

Ü

Ü  / Ü

U-Umlaut

 

 

Alle Angaben sind zwar sorgfältig recherchiert, aber ohne Gewähr. Für gemeldete Fehler oder Ergänzungen vielen Dank im Voraus!